Unser Reisetipp

¡Que viva México! – Es lebe Mexiko!

Cancún – nonstop ab Hamburg. Bequemer geht's nicht: Im kommenden Winter fliegt TUI ohne Zwischenstopp zum Urlaubsparadies Cancún!Fernreisen ohne Umsteigen – das geht mit den neuen Winter-Destinationen von TUI ab Hamburg.

 


Kreta – Perle des Mittelmeers

Mit 300 Tagen Sonnenschein pro Jahr, fast 1.040 Kilometern Küste und mehr als 8.000 Quadratkilometern Fläche bietet Kreta beste Voraussetzungen für einen entspannten Traumurlaub.

 


Sommerziele am Mittelmeer für jeden Urlaubswunsch

Kalamata, Ibiza, Split – alle drei Ziele liegen am Mittelmeer, alle punkten mit Strand und Sonne. Und doch hat jede Destinationen ihr ganz eigenes Flair. Wer sich nicht entscheiden kann, der besucht sie am besten alle.


Kopenhagen – mehr als die kleine Meerjungfrau

Ein traditionsreicher Vergnügungspark, das faszinierende Nationalmuseum oder die eindrucksvolle Residenz der Königsfamilie: In Kopenhagen gibt es viel zu entdecken – ein ideales Ziel für die sonnigen Monate.


Kroatien – das traumhafte Urlaubsziel

Mit über 1.000 Inseln und einer rund 2.000 Kilometer langen Adriaküste ist Kroatien längst kein Geheimtipp mehr. Sonnenhungrige und Kulturinteressierte haben jetzt ab Hamburg Airport noch mehr Auswahl: Im Sommer hat der Flughafen sechs kroatische Destinationen im Portfolio – jede ist eine Reise wert.

 


Stockholm: Schwedens vielseitige, schwimmende Perle

Sitz der Regierung, des Parlaments, des Königs und kulturelles Zentrum – Stockholm präsentiert sich als Dreh- und Angelpunkt des schwedischen Lebens. Gleichzeitig gilt die Metropole als eine der schönsten Hauptstädte der Welt: Das „Venedig des Nordens“ erstreckt sich über 14 Inseln, verbunden durch 57 Brücken. Mitten in der Stadt können Sie sogar Lachse angeln.

 


Madrid – Königin des Nachtlebens

Shoppingmeilen, berühmte Museen, ein breites kulinarisches Angebot – Madrid bietet alle Vorzüge, die eine Großstadt mit sich bringt. Im Falle der spanischen Hauptstadt kommen noch eine wechselvolle Geschichte, historische Bauten und eine charmante Altstadt hinzu. Zur vollen Blüte aber erwacht Madrid nachts: Erst ab 22 Uhr bevölkern die Madrilenen die Plätze und kleinen Gassen, die Bars und Clubs der Stadt – dann aber gerne bis in den Morgen.