Griechische Inseln mal anders: Chios, Mykonos oder Paros

Glasklares Wasser, weiße Sandstrände und traumhaftes Wetter – diese Dinge vereinen alle griechischen Inseln. Jede von ihnen besitzt allerdings einen ganz individuellen Charme und glänzt mit abwechslungsreichen und vielfältigen landschaftlichen und kulturellen Highlights. Dank des innergriechischen Streckennetzes von Aegean Airlines ist es ganz einfach, auch mal auf anderen, kleineren griechischen Inseln auf Erkundungstour zu gehen – bei über 30 Reisezielen in Griechenland findet jeder seine ganz private Trauminsel.


Chios – die Authentische 

Diese magische Insel ist die fünftgrößte Griechenlands und gehört zur Inselgruppe der Nordostägäis. Sie verzaubert Urlauber mit geheimnisvollen mittelalterlichen Städten, unberührter Natur und paradiesischen Stränden. 

Chios ist seit bereits 5.000 Jahren besiedelt und wurde im Altertum die „Insel der Glückseeligen“ genannt. Kein Wunder – das mediterrane Flair, die abwechslungsreiche Landschaft, die abgelegenen Badestrände und einsamen Buchten laden zum Erkunden und Entspannen ein. 

Wahrzeichen von Chios sind die Mastix-Pistazienbäume. Nur hier sondert diese Pistazienart beim Anritzen der Baumrinde zwischen August und Oktober einen speziellen tropfenförmigen Harz ab, der auch als „Mastix-Tränen“ bezeichnet wird. Aus diesem Harz werden unter anderem Schnaps, Reifen und Süßigkeiten gefertigt. Der Mastix-Baum wird bereits seit dem ersten Jahrhundert nach Christus auf der Insel angebaut und verhalf Chios früh zu großem Reichtum. 

Neben den duftenden Mastix-Bäumen sind auch die mittelalterlichen Dörfer absolute Highlights. Von ihnen gibt es rund 20 Stück auf der Insel, unter anderem Mesta, Vessa, Patrika, Nenita und Armolia. Eines der beeindruckendsten ist Pyrgi, das auch „das bemalte Dorf“ genannt wird. Es verblüfft und verzaubert mit seinen aufwendig bemalten Häuserfassaden. Die schmalen Gassen und verwinkelten Bauten tragen zum Charme des 800-Seelen-Dörfchens bei.

Für Bade- und Meeresliebhaber bietet Chios eine Vielzahl an unterschiedlichen Stränden. Von weißen Sandstränden (Komi und Elina), über Badestrände mit belebten Beach Bars (Limnia und Managros) bis zum einzigen Strand mit schwarzem Sand (Mavra Volia) ist für jeden Geschmack etwas dabei.


Mykonos – die Lebhafte 

Als eine der populärsten und beliebtesten Inseln Griechenlands hat Mykonos neben Traumstränden und wunderschönen Landschaften auch ein aufregendes Nachtleben und ausgezeichnete Shoppingmöglichkeiten zu bieten.

Der Sage nach entstand Mykonos durch Herakles, der einige Riesen ins Meer warf, wo sie zu Stein erstarrten. Auch der Name der Insel stammt aus der griechischen Mythenwelt: Mykons ist der Enkel von Apollo.

Kulturintressierte sollten sich auf keinen Fall das Archäologische Museum von Mykonos entgehen lassen. Es beherbergt Schmuck, Tonstatuen, Keramikgegenstände und Grabsteine aus dem zweiten und ersten Jahrhundert vor Christus. Daneben besitzt es noch ein einzigartiges Reliefpithos mit der ältesten Darstellung des Trojanischen Pferdes. Für Strandbegeisterte gibt eine Vielzahl an Bade-Party- und Sportstränden. So gilt Paradise Beach als der Musik- und Party-Hotspot, während Ornos und Playts Gialos besonders schön für Familien und Pärchen sind. Ein weiteres Highlight ist der Wanderweg zwischen den Stränden von Psarou und Paradise Beach. 

Hauptattraktion und Wahrzeichen von Mykonos ist der Ort Little Venice: Er besteht aus mittelalterlichen Häusern, die direkt am Meeresrand gebaut wurden. In ihnen verbergen sich reizende Cafés, kleine Kunstboutiquen und charmante Bars. 

Wer es lebhafter mag, darf sich die vielen angesagten Partys auf Mykonos nicht entgehen lassen. Zu jeder Tages- und Nachtzeit gibt es Tanz und Musik auf der Insel. Das rege Treiben und das gute Wetter ziehen auch internationale Berühmtheiten an und geben Mykonos den besonderen „Promi-Bonus“.  


Paros – die Charmante 

Im Herzen der Kykladen gelegen und von kristallklarem Wasser umgeben präsentiert sich Paros als eine der malerischsten Inseln Griechenlands. Ihre vielen kleinen Dörfer sind geprägt von traditionellen weißgetünchten Häusern und pittoresken neoklassizistischen Villen. In der Hauptstadt von Paros, Parikía, erwartet Sie neben einer charmanten Altstadt eine der schönsten Kirchen des Landes, die Katapiliani. Diese beherbergt eine der besterhaltenen byzantinischen Baptisterien der orthodoxen Kirche (erbaut im vierten Jahrhundert vor Christus), geschaffen aus weißem Marmor. 

Im Norden von Paros liegt Naoussa, der zweitgrößte Ort der Insel. Berühmt und beliebt ist das Dorf wegen seines idyllischen Fischerhafens und seiner herrlichen Sandstrände. Für Sportgeisterte bietet das Städtchen außerdem die perfekte Umgebung für eine Vielzahl an unterschiedlichen Wassersportarten, wie beispielsweise Surfen, Wakeboarden und Tauchen.

Der Mix macht’s: Neben seinen ruhigen und abgelegenen Plätzen überrascht Paros in der Saison auch mit einer Fülle an Beach-Partys und Live-Konzerten. Vor allem der Monastiri Beach hat hier Einiges zu bieten, aber auch am Pounda Beach wird bis spätabends getanzt und gefeiert. 


Über Aegean Airlines:

Aegean Airlines ist Griechenlands größte Fluggesellschaft. Sie bietet das ganze Jahr über Flüge von Hamburg nach Athen an, im Sommer bis zu sieben Mal wöchentlich, im Winter bis zu viermal. Aegean Airlines fliegt mehr als 30 Reiseziele in Griechenland und 122 weitere Destinationen in 44 Ländern an. An Bord gibt es stets kostenlos ein Erfrischungsgetränk und eine warme Mahlzeit. Auch in 2018 wurde Aegean mit dem Skytrax World Airline Award als beste regionale Fluggesellschaft Europas ausgezeichnet. Damit wurde die Auszeichnung nun bereits zum achten Mal in Folge an Aegean vergeben.

Aegean Airlines bietet Passagieren noch eine weitere Besonderheit: Umsteigehilfen, sogenannte „Connection Ambassadors“, helfen Ihnen dabei, sich bei Anschlussflügen, die in weniger als einer Stunde erfolgen, am internationalen Flughafen Athen zurecht zu finden.



Hamburg – Athen

 

 

Abflug in Hamburg

Ankunft in Athen

Dienstag, Samstag

11:20

15:20

Montag, Donnerstag, Freitag

12:00

16:00

Mittwoch

16:30

20:30

 

Abflug in Athen

Ankunft in Hamburg

Dienstag, Samstag

08:20

10:35

Montag, Donnerstag, Freitag

09:00

11:15

Mittwoch

13:30

15:45

Tickets sind auf der Website von Aegean Airlines oder im Reisebüro buchbar.

Alle Zeitangaben sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten.


Unsere Highlights auf den Inseln:



Kronos Ice Cream auf Chios

Diese exquisite Eisdiele spezialisiert sich auf Eiscreme mit Mastix-Geschmack und Eis mit getrockneten Früchten. Gegründet wurde sie bereits 1929.

Cine Manto auf Mykonos

Ein wunderschönes Open-Air-Kino mit Garten und Café. Die Filme werden in Originalsprache gezeigt. 

Little Green Rocket auf Paros

Der Mix aus Restaurant und Bar und das kleine aber ausgefallene Menü machen die „Kleine Grüne Rakete“ direkt am Wasser zu etwas ganz Besonderem.