Update: A7: 55-Stunden-Sperrungen beeinträchtigen Anfahrt zum Hamburg Airport

14.08.2019 -

Im September 2019 beeinträchtigt eine mehrtägige A7-Sperrungen die An- und Abfahrt zum bzw. vom Hamburger Flughafen. Diese dauert 55 Stunden an.

  • **Update**: Die 55-Stunden-Sperrung der Richtungsfahrbahn Nord auf der A7 vom 16.8. bis 19.8. zwischen der AS HH-Stellingen und AS HH-Schnelsen muss witterungsbedingt abgesagt und auf September verschoben werden.
  • Von Freitag, 30. August (22 Uhr), bis Montag, 2. September 2019 (5 Uhr), sind die A7-Auf- und Abfahrten HH-Schnelsen und HH-Schnelsen-Nord in Fahrtrichtung Norden gesperrt. Dies betrifft die Abfahrt vom Flughafen in Richtung Norden sowie die Anfahrt aus dem Süden.

Für die Sperrungen werden Umleitungen ausgeschildert. Passagiere und Besucher sollten diese bei der An- und Abfahrt zum bzw. vom Hamburg Airport beachten und entsprechend mehr Zeit einplanen.

Die Umleitung für das Sperrungs-Wochenende vom 30.8. bis 2.9. wurde noch nicht bekanntgegeben. Sobald die Informationen vorliegen, werden sie auf der Flughafen-Website in der Rubrik „Parken & Anreise / Anfahrt mit dem Auto“ (
https://www.hamburg-airport.de/de/anfahrt.php) veröffentlicht.

Ausblick: Weitere 55-stündige A7-Sperrungen im Oktober und Dezember

Voraussichtlich im Oktober und Dezember 2019 wird es zwei weitere notwendige A7-Sperrungen für jeweils 55 Stunden geben. Dabei wird die Autobahn zwischen der Anschlussstelle Schnelsen-Nord und dem Autobahndreieck Nordwest in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Dies betrifft Passagiere aus dem Süden, die zum Hamburg Airport anreisen bzw. abreisen möchten. Die erste Sperrung wird voraussichtlich von Freitag, 25. Oktober (22 Uhr), bis Montag, 28. Oktober 2019 (5 Uhr), andauern und die zweite Sperrung von Freitag, 6. Dezember (22 Uhr), bis Montag, 9. Dezember 2019 (5 Uhr). Die ausgeschilderten Verkehrsumleitungen werden rechtzeitig auf der Flughafen-Website bekanntgegeben.